CEBUS

Aktive Forennutzung für Werbetreibende

CEBUS

Haben Sie bereits die Internetforen zur Gewinnung interessierter Neukunden entdeckt?

Aktive Forennutzung für Werbetreibende

Wir wissen alle, dass es Internetforen für Frauen gibt, die Männer suchen. Und umgekehrt. Wir wissen auch, dass es Internetforen für Haustierbesitzer, Schwangere und Tokio-Hotel-Fans gibt.
Aktive Forennutzung für Werbetreibende
Aber wussten Sie auch, dass
- es ein eigenes Fan-Forum für das Nokia Handy 6210 gibt?
- Bauherren sich im Internet über die Wahl des optimalen Abflussrohres austauschen?
- das Lebensversicherungen, Börsennachrichten, Hartz-4-Überlebensstrategien und Geldanlagemodelle in Zeiten der Bankenkrisen jeweils eigene Internetplattformen haben?

Irgendwo wird ganz bestimmt auch Ihr Produkt, werden auch Ihre Dienstleistungen im Netz diskutiert. Sie sollten dabei sein!
Es kann aber auch sein, dass Ihre Produkte, dass Ihre Dienstleistungen im Netz nicht diskutiert werden. Dann sollten Sie erst recht dabei sein und dies ändern!

Der Informationsaustausch des 21. Jahrhunderts findet in Foren oder sogenannten (Bulletin) Boards statt. Das Internet ist inzwischen die erste Anlaufstelle, wenn ein Mensch für sich, seine Familie oder sein Unternehmen einen Bedarf festgestellt hat. Hier werden die ersten Informationen zu Lösungsansätzen und Produkteigenschaften gesucht. Die Anbieter auf den vorderen Rankingplätzen werden durchgeklickt und – last but for sure not least – es werden Erfahrungsberichte studiert.

„Aber ich bin doch mit einer erstklassigen Präsenz im Internet vertreten!“ werden Sie jetzt vielleicht sagen. „Bei mir kommen auch meine Referenzkunden mit unzensierten Erfahrungsberichten zu Wort!“ betonen Sie weiter.
„Das ist auch schön, aber nicht genug!“ lautet meine Antwort.

Die Einbahnstraße, in der Unternehmen ihre Leistungen vorstellen, gibt es nicht mehr.
Die Welt ist nicht nur mehrspurig auf dem Datenhighway unterwegs, es wird auch der Gegenverkehr – der Dialog, der Austausch gesucht.

Ihre Internetpräsenz wird eindeutig als Werbung identifiziert.
Als geschönte Darstellung.
Weggeklickt.

Dies gilt zumindest in dieser Phase der Informationssammlung: Je erklärungsbedürftiger, strategischer, teurer und bedeutungsvoller ein Kauf ist, desto wichtiger erscheint es, „echte“ Informationen von „echten“ Menschen zu bekommen, welche den gleichen Bedarf haben oder hatten. Es geht nicht allein um die Gewinnung von bereits vorab formulierten Antworten und Informationen.
Der Auswahlprozess hat eine neue Dimension bekommen: Den Austausch! Der Interessent, der Suchende möchte seine eigenen Fragen formulieren. In einem Forum kann er dies tun. Und auch wenn diese oder eine ähnliche Frage schon 100 Mal gestellt wurde, so kann er in einem Forum doch damit rechnen, zeitnah eine Antwort von jemandem zu bekommen. Dieser Jemand hat allem Anschein nach den gleichen Bedarf oder die gleichen Erfahrungen bereits gemacht. Oder dieser Jemand sind Sie.

Und wenn Sie Hersteller von Abwasserrohren sind, was hindert Sie daran, die Fragen nach der Abflussrohrqualität in einem neutralen Forum zu beantworten? Nichts. Sie können sich sogar aussuchen, ob Sie anonym, als Privatperson oder offen als Unternehmensvertreter zu antworten.

In einem durchschnittlichen Internetforum tummeln sich pro Tag zwischen 150 und 500 Benutzer. Oft können diese Daten zu den Nutzerzahlen sogar am unteren Bildschirmrand abgelesen werden.
Je spezialisierter die Thematik ist, desto geringer ist in der Regel auch die Nutzerzahl.

Dipl.-Kff. Marion Frettlöh

Wie bewerten Sie diese Seite?

Das könnte Sie auch interessieren:

Direktmarketing: Fakten 2015

Was ist Direktmarketing? Übergreifende Artikel

Direktmarketing: Fakten 2015 Grundlagen – Definitionen – Rechtslage

Mit einer knappen und sachlichen Darstellung aller relevanten Fakten und Rechtsgrundlagen wird das Thema „Direktmarketing“ von Halbwahrheiten und Mythen befreit. Hier werden die grundlegenden Begriffe des Direktmarketing sowie die zugehörigen Elemente definiert und die aktuelle Rechtlage in Deutschland wird prägnant dargelegt. Zum Artikel...


Telefonmarketing in & outs

Direktmarketing per Telefon: Wen rufe ich denn jetzt an?

Teil 2 (6) Einfach das Telefonbuch in die Hand zu nehmen und systematisch alle Anschlüsse von A – Z anzurufen ist unter Umständen selbst unter Gewerbetreibenden illegal. Aber auch wenn der Verbraucherschutz nicht mit Bußgelder von bis zu 50.000 EUR drohen würde, so wäre eine derartige Herangehensweise vollständig sinnentleert. Zum Artikel...


Mobile Webseiten sind ein Muss für Unternehmen

Zielgruppen, Datenanalysen

Bringen Sie Ihre Webseite auf mobile Geräte

Wer eine Webseite besitzt, sollte sicher stellen, dass diese auch auf mobilen Endgeräten wie Smartphones oder Tablet richtig und vor allem benutzerfreundlich angezeigt wird. Immer mehr Leute suchen das Internet mit mobilen Endgeräten auf. Unternehmen, die da nicht mitziehen, sind da die Verlierer. Zum Artikel...


© 1982-2018 CEBUS® AG - All rights reserved. CEBUS® ist ein eingetragenes Markenzeichen. Wir haben uns zur Einhaltung von Qualitäts- und Leistungsstandards verpflichtet. Diese Webseite erhebt im Allgemeinen keine personenbezogenen Daten. Nur wenn Sie eine Anfrage an uns richten oder sich an einen Dienst anmelden, werden personenenbezogene Daten erhoben und gespeichert. Mehr zum Datenschutz...