CEBUS

OpenEMM – die kostenlose E-Mail-Marketing-Software im Review

CEBUS

OpenEMM ist eine kostenlose und professionelle E-Mail-Marketing-Software, die ein ausgefeiltes Bounce-Management, Link-Tracking und noch zahlreiche weitere Features bietet.


Was ist OpenEMM nun genau?

Mit über 500.000 Downloads (Stand Mai 2015) zählt die Open-Source-Software weltweit zu den populärsten Hilfsmitteln für Newsletter. Die aktuelle Version bietet nun eine Vielzahl von neuen Funktionen. Dazu zählen beispielsweise noch mehr Schnittstellen, neue Zielgruppen, eine verfeinerte Bounce-Erkennung und eine verbesserte Anwenderfreundlichkeit. Das Tool ist kostenlos erhältlich und berücksichtigt alle wesentlichen technischen Anforderungen für modernes Marketing via E-Mail.

Der Name OpenEMM steht für Open E-Marketing Manager und ist die Marketing-Lösung für professionelle Werbung via E-Mail. Es basiert auf Open Source und führt den Anwender bei E-Mail-Aktionen von der Erstellung des Mailings über den E-Mail-Versand bis hin zur Auswertung der Mailaktion anhand von Klick- und Öffnungsraten. Zu den Features zählen die Unterstützung von Kampagnen sowie regel- oder eventbasierten Mailingaktionen. Entwickler der Softwarelösung ist der technische Dienstleister AGNITAS. Als Vorreiter in Sachen Marketing Automation und E-Mail-Marketing erfolgt eine kontinuierliche Weiterentwicklung der Software.

Die Features im Kurz-Check

Mail-Listen-Server
Zielgruppen auf Basis von Profil-Feldern sowie Nutzerverhalten
statische und dynamische Mailvorlagen
Öffnen eines Link
Bounce-Management
Echtzeit Statistiken
grafische Statistiken
integriertes Content-Management-System
automatischer Datenimport und -export
Versendung zeitgesteuerter Mailings
Service- und Transaktions-Mails
Skript-Aktionen
Webservice API
Plug-In-Schnittstellen
Benutzeraktivitätsprotokoll
und noch vieles mehr ...

Die Software hat sich im Laufe der Jahre zu einem der beliebtesten E-Mail-Marketing Programmen entwickelt. Der Gründer und Vorstand der AGNITAS AG, Martin Aschoff, gibt für die Gründe des Erfolgs an: „Wir bieten mit dem OpenEMM eine unschlagbare Kombination: viel Leistung, und das zum Nulltarif. Der reichhaltige Funktionsumfang unserer Web-basierten Lösung hebt sie von anderen Open-Source-Programmen ab und hat dazu geführt, dass die Anwender unsere Software bevorzugen.“

OpenEMM - Das ist neu!

Mit der neuen Version können Versender nun neue Zielgruppen erstellen, indem das Empfangsverhalten aufgrund der Öffnungs- und Klickraten analysiert wird. Je nachdem, ob nun ein Empfänger eine Mail überhaupt geöffnet und gelesen oder angeklickt hat, wird er nun Teil einer unterschiedlichen Zielgruppe für den Folgeversand neuer Mails.

Die Schnittstellen und die Zahl der Funktionen sind gewachsen. Es steht nun eine zeitgesteuerte Import- und Exportfunktion zur Verfügung. Empfängerdaten können mit anderen Systemen ausgetauscht werden – und das vollkommen automatisch! Auch der Webservice bietet nun neue Möglichkeiten, wie zum Beispiel die Durchführung von Massenoperationen.

Durch eine überarbeitete Bounce-Erkennung, die nun noch feinere Auswertungen erlaubt, erfolgte eine Verbesserung der Zustellquoten.

Ebenfalls verbessert wurde die Versandseite und der Validator für die Mail-Inhalt wurde erweitert, die Listenlänge ist nun fest definierbar und der Menüpunkt Verwaltung weist eine neue Sortierung auf.

Die OpenEMM Version 2015 zeigt bei Problemen mit der Datenbank Fehlermeldungen an, die hilfreich sind, das Problem zu erkennen. Hinzu kommt, dass die neue Version auch mit den aktuellen Versionen von Java und Tomcat läuft.

Durch eine Verbesserung der Mailing-Bearbeitungs-Möglichkeit ist nun eine höhere Sicherheit gegeben. Die Erstellung der Mailings erfolgt nun mit einem überarbeiteten Editor und in der Vorschau kann ein Bild unterdrückt werden. Es erfolgt eine Filterung von schädlichen Statements und fehlgeschlagene Login-Versuche werden angezeigt.

Frank Große

Wie bewerten Sie diese Seite?

Das könnte Sie auch interessieren:

Onlinepräsenz, PR, Twitter, Facebook

Podcasts: Radio zum Mitnehmen

Dialog bedeutet reden und zuhören. Das Web 2.0 gibt Unternehmern einige Werkzeuge in die Hand, wie sie mit ihren Kunden und zukünftigen Kunden in Kontakt treten können. Eines davon ist dem direkten Gespräch sehr nahe, weil es aus Sprache besteht. Die Rede ist von dem so genannten Podcast. Zum Artikel...


Internetpräsenz: Mehr als eine Visitenkarte

Onlinepräsenz, PR, Twitter, Facebook

Von der Visitenkarte zur Internetpräsenz: Ihr Online Auftritt

Von der Visitenkarte zur Internet Präsenz! Es ist gar nicht so lange her. Zur Zeit der Jahrtausendwende war ein Unternehmen „up to date“, wenn es eine „Visitenkarte“ im Internet hatte. Und mehr waren die Unternehmenspräsentationen „damals“ auch nicht: Visitenkarten. Zum Artikel...


Für den Vertrieb von Rollstühlen wird ein anderes Marketing benötigt, als beim Absatz von Skatboards

Zielgruppen, Datenanalysen

Die wichtigsten Marketing-Statistiken auf einen Blick!

Um die wichtigsten Statistiken im Sektor Marketing ausfindig zu machen, muss die eigene Zielgruppe analysiert werden. Denn für den Vertrieb von Rollstühlen wird für gewöhnlich ein anderes Marketing benötigt, als beim Absatz von Skatboards. Grundsätzlich ist es wichtig, die eigene Zielgruppe zu erreichen, um potentielle Kunden anzusprechen. Zum Artikel...


© 1982-2015 CEBUS® AG - All rights reserved. CEBUS® ist ein eingetragenes Markenzeichen. Wir haben uns zur Einhaltung von Qualitäts- und Leistungsstandards verpflichtet. CEBUS verwendet nur Cookies um zu sehen, durch welche Suchbegriffe Sie uns gefunden haben.