CEBUS

Postwerbung verboten?

CEBUS

Das geht alle Werbetreibende an:

Wichtige gesetzliche Änderungen
für Postwerbung mit privaten Anschriften

Postwerbung war bisher ganz einfach: Sie konnten an jede beliebige private Adresse Werbung in Form von Briefen, Prospekten oder Katalogen versenden. Dies hat sich mit dem 1.9.2009 für Deutschland geändert.

Der Deutsche Dialogmarketing Verband e.V. hat eine gute und verständliche Zusammenfassung der neuen rechtlichen Grundlagen erstellt. Besonders hilfreich sind die praxisnahen Tipps.

Das Urteil von Rechtsanwalt Dr. Ulrich Wermeling:
"Wir haben eine große Katastrohe erwartet und eine kleine bekommen. Wir können mit diesem Gesetz leben."
Den Wortlaut zum BDSG:
https://www.cebus.net/klb/doc/beschluss_bdsg.pdf


Hier das Inhaltsverzeichnis:

Datenschutznovellen 2009 -
Auswirkungen auf das Dialogmarketing


Vorbemerkung
1. Dialogmarketing zulässig gestalten
5. Die Ausnahmen vom Einwilligungsvorbehalt
6. Das Widerspruchsrecht der beworbenen Person
7. Die Einwilligungserklärung
8. Die Verarbeitungsgrundsätze
9. Die Adressaktualisierung
10. Der Konzern
11. Das Werbescoring
12. Die Markt- und Meinungsforschung
13. Die geschäftsmäßigen Anbieter
14. Die Übergangsfristen

2. Transparenz verständlich herstellen
15. Die allgemeinen Informationspflichten
16. Die Unterrichtungspflichten im Werbeschreiben
17. Die Information über Datenschutzverstöße

3. Dienstleister richtig beauftragen
18. Der Auftragsdatenverarbeiter
19. Die Mindestanforderungen an den Vertrag

4. Datenschutz effektiv durchsetzen
20. Der betriebliche Datenschutzbeauftragte
21. Die Datenschutzaufsichtsbehörden
22. Der Datenschutzaudit
23. Begrifflichkeiten richtig verstehen
24. Bundesdatenschutzgesetz mit allen Änderungen

Sie können diese Dokumentation direkt beim DDV bestellen:

Datenschutznovellen 2009 - Auswirkungen auf das Dialogmarketing
Bestellnummer 0219, Preis 12,90 Euro: http://www.ddv.de/
Anwälte, die sich im Datenschutz spezialisiert haben:
Dr. Ulrich Wuermeling, Sozietät Latham & Watkins LLP, Frankfurt: http://www.lw.com/
Dr. Bohnstedt, Frankfurt: http://www.hbpartner.de/de
Dr. Kramer, Hamburg: http://www.anwaltskanzlei-online.de/kanzlei/partner/
Dr. Bahr, Hamburg: http://www.adresshandel-und-recht.de/impressum.html

Wie bewerten Sie diese Seite?

Das könnte Sie auch interessieren:

Data-Mining für Firmenadressen und Privatadressen, für die genaue Zielgruppe

Zielgruppen, Datenanalysen

Graue Marketingtheorie? Mehrstufiges Direktmarketing

Mehrstufiges Marketing Bei einstufigen Modellen wird ein möglicher Kunde genau einmal kontaktiert wird, während bei mehrstufigen Modellen der Interessent innerhalb eines kurzfristigen Zeitfensters mehrfach angesprochen wird. Zum Artikel...


Tipps für die optische Gestaltung von Newslettern

Direktwerbung per eMail & Newsletter

Die Bedeutung des Betreffs + Headlines beim Versand von Newslettern

Ratgeber für Webseiten und Onlineshop-Betreiber, der wertvolle Tipps und Hinweise für die Gestaltung von Newslettern bereit hält. Neben der optischen Gestaltung werden insbesondere Hinweise für die Gestaltung optimaler Betreffzeilen oder Überschriften gegeben. Zum Artikel...


Wie Sie gute Adressen gewinnen

Direktwerbung per eMail & Newsletter

Direktmarketing per E-Mail: wie Sie gute Adressen gewinnen

Einer der wichtigsten Faktoren für erfolgreiches Direktmarketing per E-Mail ist die Gewinnung von Adressen. Am besten generiert man sie über das Double-Opt-In-Verfahren. So gewinnt man Kontakte mit Verbrauchern, die wirklich am Unternehmen bzw. seinen Produkten und Dienstleistungen interessiert sind. Vor dem E-Mail-Marketing muss das Einverständnis des Kunden eingeholt werden. Der Sender muss bestimmbar sein. Auch muss der Kunde die Möglichkeit haben, sich vom Newsletter abzumelden. Zum Artikel...


© 1982-2017 CEBUS® AG - All rights reserved. CEBUS® ist ein eingetragenes Markenzeichen. Wir haben uns zur Einhaltung von Qualitäts- und Leistungsstandards verpflichtet. CEBUS verwendet nur Cookies um zu sehen, durch welche Suchbegriffe Sie uns gefunden haben.