CEBUS

Verkaufen mit dem Faktor Bequemlichkeit

CEBUS

Sie wollen mit einem Werbebrief (Direktmarketing) Ihren Kundenkreis erhalten und erweitern. Sie suchen dafür nach einer Überzeugungsstrategie? Versuchen Sie es doch einmal mit der Bequemlichkeit der Kundinnen und Kunden

Verkaufen mit dem Faktor Bequemlichkeit

Verkaufen mit dem Faktor BequemlichkeitWir kennen es doch alle: Wer hat nicht schon einmal Stunden zugebracht, um eine neue Waschmaschine zum Funktionieren zu bewegen? Oder einen neuen Computer zu installieren? Überzeugen Sie Ihre Kundschaft davon, dass mit Ihrem Produkt alles anders wird. Denn Ihr Produkt ist einfach in Bedienung und Anwendung. Natürlich kann diese Strategie für das Direktmarketing nur dann funktionieren, wenn das Produkt eine gewisse Komplexität besitzt. Allzu einfache Dinge, die sowieso jeder bedienen kann, benötigen den Hinweis der einfachen Anwendung in der Regel nicht. Für eine Hose, eine Schraube, einen Bleistift ist dieser Überzeugungsfaktor im Direktmarketing nicht gedacht. Aber können Sie sich für Ihr Produkt vorstellen, dass es Konkurrenzprodukte gibt, die schwerer in der Handhabung sind? Oder dass Sie Kunden mit der Einfachheit der Handhabung überzeugen können? Dann sind Sie hier für Ihr Direktmarketing an der richtigen Stelle.

Passende Formulierungen für den Überzeugungsfaktor Bequemlichkeit

Sie können im Direktmarketing z. B. auf die Vorzüge Ihres Angebots wie folgt hinweisen:
einfach
kinderleicht
im Handumdrehen
einfach zusammenzusetzen
schnell zu installieren
leicht anzubringen
ganz bequem
spielend
ruck zuck
Das Produkt macht es Ihnen leichter zu ...
ohne Probleme
sofort einsatzfähig
steckerfertig
Schonen Sie Ihre Zeit und Ihre Nerven.
Anruf genügt - wir nehmen Ihnen Arbeit ab.
Niemand mag allzu Kompliziertes, mit dem er / sie nicht fertig wird. Auch der Zeitaufwand darf nicht zu groß sein. Bedienungsanleitungen dürfen nicht zu lang oder zu kompliziert sein oder zu viel "Fachchinesisch" enthalten. Stellen Sie im Direktmarketing heraus, dass Ihr Produkt sofort funktionsfertig ist. "Einfach den Stecker rein und fertig". Bedenken Sie: Auch der Text des Werbebriefes sollte die Einfachheit und die leichte Verständlichkeit des Produkts widerspiegeln! Bequemer Werbebrief, bequemes Produkt. Wenn Sie eine Dienstleistung anbieten, kann diese Strategie ebenso hilfreich sein. Stellen Sie im Werbebrief heraus, wie sehr Ihr Service dem Kunden hilft, Ihm Zeit spart, seinen Aufwand mindert, seine Nerven schont und ihm unangenehme Arbeiten erspart. Achten Sie bei allen Werbemaßnahmen auf die Vorteile Ihres Angebots, die dem Kunden das Leben einfacher und bequemer machen.
Noch einige praktische Beispiele:
Machen Sie Ihre Bankgeschäfte ganz einfach online von zuhause aus.
Sie sagen uns Ihre Wünsche, wir erledigen den Rest.
Mit unserem Produkt brauchen Sie sich nie wieder Sorgen zu machen über…
Schluss mit dem nervigen Stress, wir übernehmen das für Sie!
Einfach anrufen, fertig!
Einfacher geht´s nicht ...
Machen Sie es sich einfach auf der Couch bequem ...
Die Bedienung / Handhabung unseres xy ist wirklich kinderleicht!
So schaffen Sie die Hausarbeit im Handumdrehen.
Lehnen Sie sich zurück - wie kümmern uns darum!
Verschwenden Sie Ihre Zeit nicht an … nutzen Sie unseren einfachen …
Kein lästiges Warten mehr, kein nerviger Papierkram, einfach online bestellen und los!
Schleppen Sie nie wieder selbst - einfach online bestellen, morgen da!

Fedor Singer

Wie bewerten Sie diese Seite?

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Zielruppe über 50: fit, agil und voll dabei

Zielgruppen, Datenanalysen

Hey, Alter! Zielgruppe ab 50: Fitt, agil und voll dabei

Zielgruppe ab 50: Fitt, agil und voll dabei Fitt, agil und voll dabei. Der Planungsmaßstab der Werbewirtschaft betrachtet die 14 – 49 Jährigen als relevante Zielgruppe. Hier wird erläutert, warum dieser Planungsmaßstab Blödsinn ist Zum Artikel...


tapi

Telefonmarketing in & outs

Auswahl von Callcenter- und Kampagnenmanagement-Software

Auswahl von Callcenter- und Kampagnenmanagement-Software Wer ein Callcenter mit entsprechender Software ausstatten will, sieht sich einem breiten Angebot gegenüber. Hier die richtige Lösung zu finden, ist für den Laien oftmals mit unüberwindbaren Hindernissen verbunden. Dieser Artikel möchte durch eine Systematisierung des Auswahlprozesses helfen, die Auswahl transparenter zu machen und Fallstricke zu vermeiden Zum Artikel...


Das Ende des Telefonmarketing?

Telefonmarketing in & outs

Telemarketing am Ende? Hilfreiche Wahrheiten über das Telemarketing

Teil 1 (6) Konrad Kohleberger ist der Entscheider. Er entscheidet über das Millionen-Euro-Budget und lenkt die Geschicke von Hunderten von Mitarbeitern. Konrad Kohleberger pustet eine Staubfluse von seinem hochglanzpolierten, aufgeräumten Schreibtisch und wartet auf den Anruf. Auf den Anruf vom Telemarketing. Er ahnt, dass der Wechsel zu einer günstigeren Berufshaftpflichtversicherung sein Leben verändern wird und seine Nasenflügel zittern vor Vorfreude. Das Telefon klingelt... Zum Artikel...


© 1982-2017 CEBUS® AG - All rights reserved. CEBUS® ist ein eingetragenes Markenzeichen. Wir haben uns zur Einhaltung von Qualitäts- und Leistungsstandards verpflichtet. CEBUS verwendet nur Cookies um zu sehen, durch welche Suchbegriffe Sie uns gefunden haben.